Biodiversitätsmonitoring

Das Ermitteln des Zustands und der Veränderungen der Biodiversität in Deutschland über die Zeit sowie deren Bewertung stellen große Herausforderungen dar, die angesichts des fortschreitenden Verlusts biologischer Vielfalt gemeistert werden müssen. Jedoch ist das Biodiversitätsmonitoring in Deutschland entwicklungsbedürftig, da derzeit viele wichtige Fragestellungen mit den verfügbaren Daten nicht präzise beantwortet werden können. (siehe  erschienen in Natur und Landschaft, Heft 8-2013).

Diese Publikation ist das Ergebnis der folgenden NeFo-Veranstaltung:

Workshop zum Biodiversitätsmonitoring in Deutschland

ws_biodiversitaetsmonitoring_2012.jpg

Plenumsbild Workshop Biodiversitätsmonitoring 2012
Workshop Biodiversitätsmonitoring 2012
M. Gleisberg
 

Am 14. und 15. Juni 2012 hatte das Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland (NeFo) zu einem 1,5-tägigen Workshop zum Thema „Biodiversitätsmonitoring in Deutschland“ nach Berlin eingeladen.

Dieser Workshop hatte das Ziel, relevante Akteure insbesondere aus Wissenschaft und Behörden zusammenzubringen, um den gegenwärtigen Stand des Monitorings der biologischen Vielfalt in Deutschland intensiv zu diskutieren und gemeinsam bestehende Defizite sowie mögliche Beiträge aus der Wissenschaft bzw. notwendige politische Schritte zu ihrer Überwindung zu identifizieren.

Zusätzlich zu der oben genannten Publikation in Natur und Landschaft gibt der folgende Bericht einen Überblick über die Ergebnisse des NeFo-Workshops.