Universität Stuttgart benennt neue Bärtierchen-Art

000_19_entdeckung_baertierchen_miln_inceptum_rasterelektronisch.jpg

Rasterelektronische Aufnahmen vom Bärtierchen Milnesium inceptum
Foto: Dr. R. Schill

Eine neue Bärtierchen-Art wurde von Dr. Ralph Schill vom Institut für Biomaterialien und biomolekulare Systeme der Universität Stuttgart entdeckt. Es handelt sich um die nun als Milnesium inceptum bezeich­nete Bärtierchenart, abgeleitet von dem lateinischen Begriff für Pionier oder Initiator. Gleichzeitig klassifizierte Schill zusammen mit Kollegen aus England, Polen und Japan eine andere Bärtierchenart, Milnesium alpigenum, die bereits Mitte des 19. Jahrhunderts beschrieben, aber nicht mehr als Präparat vorhanden war, neu als Neotyp.