UN-Diplomaten rufen zu Verhandlungen zum Schutz der Hohen See auf

meer_joakant_pixelio.de_.jpg

Marine, Fisch, Meer, Ozean
Die IUCN fordert, 30 % der gesamten Meeresfläche unter Schutz zu stellen.
Foto: Joakant / pixelio.de

Über die Hälfte der Ozeane gehören niemandem, was sie anfällig für ihre Plünderung macht. Nun empfehlen UN-Diplomaten vieler Länder, Verhandlungen zur Einrichtung von Schutzgebieten in diesen Territorien auf hoher See und außerhalb jeglicher nationaler Rechtsprechung zu beginnen. Damit beginnt aber gleichzeitig auch das diplomatische Gezerre darum, wie viel geschützt und wie die Regeln umgesetzt werden sollen.