Umfassende Datensynthese trägt zur Identifikation schutzwürdiger Meeresgebiete bei

pinguin_3.jpg

Eselspinguine (Pygoscelis papua) auf Ardley Island, Antarktis
Foto: S. Roberts

In einer sich rasch verändernden Welt müssen wir wissen, welche Gebiete unseres Planeten vor bestehenden, sich entwickelnden und künftigen Bedrohungen geschützt werden müssen. Diesem Anspruch gerecht zu werden, ist in den Weiten der Ozeane schwer zu realisieren, insbesondere in deren entlegensten Bereich, dem Südlichen Ozean.