Tomatenfisch erhält den Dahrendorf-Preis

d6hlb6-wsaetm7d.jpg

Fabian Schäfer und Werner Kloas vom IGB erhalten den Preis von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek.
Foto: BMBF

Tomaten und Fisch ergänzen sich nicht nur auf dem Teller gut. Ein Forschungsteam am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) erhält den Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum: für eine ressourcenschonende Zuchtmethode. Bundesforschungsministerin Anja Karliczek übergibt den Preis in Berlin.