Die Rote Liste bedrohter Tier- und Pflanzenarten

iucn.jpg

Quelle: IUCN

Der ökologische Ausnahmezustand hält an. Zwar geht es einigen Walen und den Berggorillas wieder besser. Doch insgesamt sind fast 30 Prozent der untersuchten 96.951 Tier- und Pflanzenarten weltweit bedroht, so das Fazit der aktuellen Roten Liste, die am 14. November 2018 von der Weltnaturschutzunion IUCN veröffentlicht wurde.