Neuer Wirkstoff gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs aus dem Regenwald

csm_1114ancistrolikokine-w_66e3438417.jpg

Bilder: Sévérin Muyisa / Suresh Awale)

Ein Wirkstoff aus einer tropischen Regenwald-Liane hemmt das Wachstum von Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen. Das haben Forschungsteams aus Würzburg und Toyama entdeckt. Suresh Awale und Gerhard Bringmann haben mit ihren Teams schon vor einiger Zeit mehrere strukturell außergewöhnliche Alkaloide (das sind stickstoffhaltige Naturstoffe) mit Antiausteritäts-Potenzial entdeckt. Diese Wirkstoffe stammen aus Pflanzen, die im kongolesischen Regenwald beheimatet sind.

Weitere NeFo-Beiträge zum Thema