Neonicotinoide: aktuelle Bewertung der Risiken für Bienen liegt Anfang nächsten Jahres vor

bienenkaesten_rapsfeld_j_kuhlemann_pixelio.jpg

Bestäubung, Bienensterben, Krankheit, Virus
Honigbienen im Feldversuch
Foto: S. Wendling / FU Berlin

Die Bewertungen für die drei meistgenutzten Neonikotinoide Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam sollen nach einer abschließenden Konsultationsrunde mit Pestizid-Experten in den Mitgliedstaaten fertiggestellt werden. Schon im November 2016 bestätigte die Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA, dass die beiden Neonicotinoide Imidacloprid und Clothianidin "einige Risiken für Bienen bergen". Für eine abschließende Bewertung von Thiamethoxam war nach eigenen Aussagen die Datenlage bislang noch nicht ausreichend.