Wie die Kartoffel zur Sonnenanbeterin wird

20190329_kartoffeln_sonnewald5-353x470.jpg

Kartoffelpflanze
Kartoffelpflanze
Foto: FAU/U. Sonnewald

Eines mag die Kartoffel gar nicht: Wärme. Sind die Temperaturen zu hoch, bildet die Pflanze deutlich weniger oder mitunter gar keine Knollen mehr. Biochemiker der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben nun herausgefunden, woran das liegt: Steigt die Temperatur, blockiert eine sogenannte „kleine RNA“ die Knollenbildung.