Fangquoten 2019: Verbände wollen Orientierung an Wissenschaft

fischtrawler_lachsy_pixelio.de_.jpg

Fischtrawler
Foto: Lachsy / pixelio.de

Wenn es um Fangquoten geht, beziehen sich die EU-FischereiministerInnen auf wissenschaftliche Empfehlungen - eigentlich. Doch Verbände kritisieren, dass die Entscheidungen letztlich oft über die Erkenntnisse des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES) hinausgehen - zum Leidwesen für Dorsch, Hering und andere kommerziell genutzte Fischarten.