Bundesumweltministerium fördert "Werkzeuge zur Erfassung biologischer Beobachtungsdaten in Deutschland" (WerBeo)

140731-nabu-brauner-feuerfalter.jpeg

Tagfalter, Schmetterlinge, Vielfalt, Insekten, Bestäuber, Bestäubung, Monitoring
Brauner Feuerfalter
Foto: Helge May

Nur anhand von Beobachtungsdaten lassen sich Aussagen über den Zustand der biologischen Vielfalt in Deutschland treffen. Im Projekt "WerBeo" wird jetzt ein Werkzeug entwickelt, das diese wissenschaftlich erfassten Daten aus verschiedenen technischen Systemen bundesweit zusammenführt und öffentlich zugänglich macht. Dadurch kann künftig schneller auf die Entwicklung der biologischen Vielfalt reagiert und gezielt gehandelt werden. Das Bundesumweltministerium fördert das Vorhaben im Bundesprogramm Biologische Vielfalt mit rund einer Millionen Euro. Es läuft bis 2020 und wird vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) fachlich betreut.