Ein Bakterium, das nur von Luft lebt

bakterien_luft.jpg

Luftfresser veratmen Methan der Atmosphäre zur Energiegewinnung
Luftfresser veratmen Methan der Atmosphäre zur Energiegewinnung
MM Svenning / UiT The Arctic University of Norway

Methan ist ein atmosphärisches Spurengas, dessen Konzentration seit dem Beginn des industriellen Zeitalters stetig zunimmt und das als Treibhausgas wesentlich zur Erwärmung der Erde beiträgt. Während viele Prozesse bekannt sind, die zur Methanproduktion beitragen, können ausschließlich spezielle Mikroorganismen auf biologische Weise Methan wieder aus der Atmosphäre entfernen und sind damit wichtig für die Treibhausgasbilanz der Erde. Nun hat ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung von Craig Herbold, Andreas Richter, Arno Schintlmeister und Michael Wagner von der Universität Wien einen Mikroorganismus im Labor gezüchtet, der ausschließlich von Luft leben kann. Die Ergebnisse erscheinen aktuell in der renommierten Zeitschrift PNAS.