Artenvielfalt nutzt der Landwirtschaft

disteln_acker_erich_keppler_pixelio.de_.jpg

Erich Keppler / pixelio.de

Rund 20 Prozent der Agrarflächen weltweit bringen heute weniger Erträge als vor 20 Jahren. Schuld daran sei der Mensch, so die Welternährungsorganisation FAO: Er habe nicht genug für den Schutz des Artenreichtums getan.