NeFo

Die Politik hat sich zur Erhaltung der biologischen Vielfalt bekannt und global wie national anspruchsvolle Ziele gesetzt. Um diese zu erreichen, bedarf es politischer Strategien auf Basis bestmöglichen Wissens, das zu einem Großteil die Biodiversitätsforschung produziert. Dieses findet jedoch zu selten den Weg zu den Nutzerinnen und Nutzern. Hier bedarf es unterstützender Strukturen zwischen den Systemen.

NeFo wird seit 2009 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ sowie dem Museum für Naturkunde Berlin, Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, umgesetzt. NeFo unterstützt die deutsche Biodiversitätsforschung verschiedenster Fachrichtungen informativ und organisatorisch dabei, sich auszutauschen und aktiv in Debatten und Prozesse der Naturschutz- und Nachhaltigkeitspolitik einzubringen.


NeFo fördert die Sichtbarkeit der Biodiversitätsforschung in der Öffentlichkeit und das Bewusstsein für die gesellschaftliche Bedeutung der biologischen Vielfalt insgesamt.

Unsere Arbeit findet auf mehreren Ebenen statt:

Interdisziplinäre Wissenschaft: Biologie, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Geoökologie, Medizin, Politologie, Geisteswissenschaften ... rund 10.000 Forschende verschiedener Disziplinen tragen in Deutschland zur Erforschung der Arten, Lebensräume und ihrer Interaktionen untereinander und mit den Menschen bei. NeFo hilft, sich in dieser Expertise-Landschaft zurechtzufinden.

Politik und Öffentlichkeit: NeFo begleitet seit 2009 wichtige Prozesse der Naturschutzpolitik, insbesondere die Verhandlungen  im Rahmen der UN-Konvention zur biologischen Vielfalt CBD und des Weltbiodiversitätsrates IPBES sowie die Umsetzung der Nationalen und Europäischen Biodiversitätsstrategie.

IPBES-Schnittstelle: Die Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services IPBES soll der Politik eine konsolidierte und umfassende Wissensbasis zu Fragen des Umgangs mit den Ökosystemen und der Bedeutung der Natur für das Wohlergehen der Menschheit liefern. NeFo unterstützt die Bundesregierung und die deutsche IPBES- Koordinierungsstelle bei der Einbindung deutscher Expertise in die Erstellung der IPBES-Berichte.

 

Diese und weitere Informationen finden Sie zusammengefasst auch auch in unserem