ESP-Konferenz: Globale Veränderungen, Ökosystemleistungen und multilaterales Abkommen in Lateinamerika und der Karibik

Der Nutzen, den die Natur dem Menschen bietet (Ökosystemdienstleistungen), ist die Verbindung zwischen Biodiversität und menschlichem Wohlbefinden und durchdringt direkt oder indirekt verschiedene multilaterale Umweltabkommen der Vereinten Nationen wie das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Aichi-Ziele) und die Ziele der nachhaltigen Entwicklung (SDGs). Diese regionale Konferenz der Ecosystem Services Partnership möchte die Diskussion darüber fördern, was die Länder Lateinamerikas und der Karibik tun, um diese internationalen Abkommen aus der Sicht der Ökosystemdienstleistungen einzuhalten.

Abstracts können bis 23.07.2018 eingereicht werden.

mehr

Datum: 
22. Oktober 2018, 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: 
Campinas, Brasilien