1.Schweizer Landschaftskongress

Die Landschaften der Schweiz verändern sich rasant. Anwachsende Agglomerationen, die Zersiedelung des periurbanen Raums, aber auch gegenläufige Entwicklungen in der Peripherie oder tiefgreifende Veränderungen in der Landwirtschaft führen zu quantitativen Verlusten, aber auch zu Einbussen bei der Landschaftsqualität.

Initianten sind Forschende verschiedener Schweizer Hochschulen sowie Verbände und interessierte Fachleute aus dem Bereich Landschaftsentwicklung. Das Bundesamt für Umwelt, das Bundesamt für Landwirtschaft, die Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften, die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz sowie der Bund Schweizer Landschaftsarchitektenunterstützen das Forum.

mehr

Datum: 
23. August 2018
Ort: 
Luzern