17. Tagesspiegel Trendfrühstück: "Artenvielfalt – wieso wir unsere Insekten schützen müssen"

Auch in Deutschland macht sich der Verlust der biologischen Vielfalt bemerkbar. Ein Viertel aller Pflanzenarten und ein Drittel aller Tierarten gelten laut dem Bundesministerium für Bildung und Forschung als gefährdet. Ein rasanter Rückgang der Insekten ist mittlerweile mehrfach wissenschaftlich belegt worden. Dabei sind viele unserer Lebensmittel auf die Bestäubung von Insekten angewiesen. Der schleichende Verlust der Artenvielfalt ist eine Herausforderung, der Wissenschaft, Gesellschaft und Politik dringend begegnen müssen.

Podiumsgäste:
Harald Ebner, MdB, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
Norbert Lemken, Director Agricultural Policy, Bayer AG
Ralf Schulte, Mitglied der Geschäftsleitung und Fachbereichsleiter Naturschutz und Umweltpolitik, NABU e.V.

Für Rückfragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Dara Kossok-Spieß , E-Mail: trendfruehstueck [at] tagesspiegel [dot] de; Tel: +49 (0)30 290 21 15554 gerne zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Mai 2018 an

Datum: 
17. Mai 2018, 08:00 - 09:30 Uhr
Ort: 
Berlin
Kategorie: 
Themen: